WILLKOMMEN

Liebe Gäste und Freunde der kulinarischen Genüsse, im März 2014 ist es meinem Team und mir gelungen, dieses noch bis vor acht Jahren so beliebte Fischspezialitäten-Lokal wieder zu eröffnen und zu dem zu machen, wofür es einst berühmt war – für seine hervorragende Küche.

Sie haben auch die Möglichkeit bei uns im Restaurant für diverse Anlässe GUTSCHEINE zu erwerben.

Bitte beachten Sie, dass in unserem Restaurant sowie auf der Terrasse seit 2 Jahren das Rauchen verboten ist.

 

Warme Küche  Telefonische Reservierung


 Freitag - Samstag

12:00 - 14:00
18:00 - 21:00 
 Sonntag 12:00 - 14:00
Montag & Dienstag Ruhetag

+436606837244

 

Der Seesaibling hat ein durch die Eiszeiten geprägtes, weitverstreutes Verbreitungsgebiet. Er lebt sowohl in isolierten Binnenseen, als auch in küstennahen Meeresgewässern im nördlichen Eismeer. Je nach Lebensraum besitzt der Seesaibling eine unterschiedliche Färbung, ist aber am weißen Vorderrand von Bauchflossen und Afterflosse sowie an der größeren Maulspalte leicht von den Forellen zu unterscheiden. Zur Laichzeit färbt sich vor allem bei den Milchnern der sonst weißliche Bauch und die bauchseitigen Flossen rot.

Unser italienischer Fischlieferant liefert uns exklusiv jeden Freitag frische Calamari, Scampi, Vongole, Cozze und Capesante.

BILDERGALERIE

AKTUELLES

Liebe Gäste,

 unser lieber Nonno ist heute Mitternacht,

nach schwerer Krankheit, für immer eingeschlafen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass das Ristorante erst wieder ab 19. Dezember geöffnet ist.

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Seitenanfang bzw. - ende.

Wir bitten unbedingt um telefonische Reservierung!


Arrivederci - bis bald!

KONTAKT

NEWSLETTER ANMELDUNG
  • Ristorante „Fischer Sepp“
  • Michele Peverini
  • Moos 14, A-4863 Seewalchen am Attersee
  • Mittwoch – Samstag
  • 12:00 – 14:00
  • 18:00 – 21:00
  • Sonntag  12:00 - 14:00
  • Montag & Dienstag Ruhetag
  • Telefonische Reservierung erwünscht
  • +436606837244
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!